Historie

Historie der SG Bogenschützen

Erster Aufruf zur Gründung einer Bogensportgruppe im Gemeindeblatt Herbst 2006

Der Einladung folgten 11 Personen.

Gründungsversammlung in der Mehrzweckhalle am 05. Mai 2007

Im August / September 2007 wurde die Erste Ausrüstung durch den Verein gekauft.

Bögen , Pfeile, Schutzausrüstung und ein Pfeilfangnetz.

Trainingszeiten: Dienstag Jugend 16.30 Uhr Erwachsene 18.00 Uhr auf dem Bolzplatz.

Vortrag des Bogenreferenten Schützengau Ansbach Gerhard Herzog So. 28. Okt. 2007

1. Januar 2008 Anmeldung beim BSSB

Grundkurs am 17.-18.Juli für Instinktives Bogenschießen

Ende Oktober erster Besuch auf einen 3D Parcours

In den Wintermonaten 2008/2009 Ausbau eines Bauwagens als erstes Vereinsheim .

Im Frühjahr 2009 Trockenlegung und Aufbau unseres neuen Trainingsgeländes

Insgesamt ca. 300 Arbeitsstunden

Einweihung neues Trainingsgelände auf der Lämmerwiese an 25. Sept. 2009

Bereits 29 Mitglieder!

Neue Trainingszeiten in der Hallesaison 2009/2010: Jugendtraining am Donnerstag 18.00-20.00Uhr

Erwachsen am Samstag 17.00-19.00 Uhr

2011 weiterer Ausbau des Trainingsgeländes. Planung eigener 3D Parcours.

Teilnahme an mehreren Ferienprogrammen und am 1. Deutschen Schützentag

Kirchweihsonntag 2012

1. Vereinsmeisterschaft 29. Sep.2013 zusätzliche Namensgebung „ Diebacher Edelknechte“

Bereits 50 Mitglieder

Frühjahr 2014 : 3 Mitglieder werden beim BSSB zum Jugendassistenten ausgebildet.

30 Jugendliche im Verein!

Ab Herbst 2014 Planung und Vorbereitung unseres 3D Parcours mit 28 Stationen.

Frühjahr 2015 : Aufbau 3D Parcours und Wegeführung, über 800 Arbeitsstunden

1. August 2015 Eröffnung des 3D Parcours

Frühjahr 2016 erstes Freundschaftsturnier

Juli 2016 Ausrichtung der Mittelfränkische Bezirksmeisterschaft 3D

Verschiedene Turnierteilnahmen weiterer Mitgliederzuwachs auf 60 Schützen

Frühjahr 2017 zweites Freundschaftsturnier und Ausrichtung Mittelfränkische Bezirksmeisterschaft 3D

Schießtraining Juli 2008

Schießtraining Juli 2008

Weihnachtsschießen 2008