Aktuelles

Die 3D Parcours sind ab Montag, 11. Mai 2020 wieder geöffnet.

Die Corona-Regeln für unsere Parcours, nur wer sich daran hält, darf auf die Parcours.

Wichtige Informationen hier klicken!

-------------------------------------------

Was hat sich geändert, es gibt neue, Wegführungen, neue Stationen, neue 3D-Tiere und einen zweiten Parcours auf der anderen Straßenseite.

Der neue Parcours am Diebleinsberg ist eingefügt in einen alten Steinbruch und Naturbelassen und ohne Backstops.

Achtung da wir Euch jetzt zwei 3D Parcours zur Verfügung stellen haben wir die Preise geändert mehr unter Preise und denkt bitte an Kleingeld.

Mehr wird nicht verraten, lasst euch überraschen!

Diebacher Edelknechte - SG Diebach e.V.

BERICHT VON ALEXANDER KECK FLZ

Alle ins Kill Auf eine Runde mit den Diebacher 3D-Bogenschützen.

DIEBACH –Mihaly Vas spannt den Bogen, bis die Befiederung am Pfeil sein Gesicht berührt, legt auf das Wildschwein an und lässt die Sehne schnalzen. Mit einem satten Plopp bohrt sich die Metallspitze ins Ziel. „Guter Schuss“, raunen die Kollegen, „könnte ein Kill sein.“ Viele Tiere sterben an diesem Nachmittag am Diebleinsberg, manche sogar mehrfach.

Natürlich lässt kein Tier wirklich sein Leben auf dem 3D-Parcours der Diebacher Edelknechte, abgesehen von einer frechen Zecke. Es ist nur so, dass die Markierung auf den Tierattrappen aus Kunststoff, die die meisten Punkte bringt, Killzone heißt. Wer den Körper außerhalb der manchmal ziemlich kleinen Killzone trifft, bekommt auch Punkte, aber weniger und wer das Tier ganz verfehlt, ist doppelt gestraft. Er bekommt gar keine Punkte und muss seinen Pfeil irgendwo im Gelände aufklauben. Die Pfeilsuche und die raffinierten Geräte, die sich clevere Heimwerker zu diesem Behufe basteln, können ein abendfüllendes Thema bei den Bogenschützen sein. mehr lesen

Der Diebstahl wurde zur Anzeige gebracht!

  • Diebstahl u. Sachbeschädigung

    Wer was über den Verbleib des Pferdes weiß bitte Kontakt mit uns aufnehmen.

  • Uns Diebacher Edelknechten wurde dieses Holzpferd die Tage vom Parcours gestohlen.

  • Sachbeschädigung

    In unserer Rasthütte wurde die Einrichtung beschädigt!

Wir bauen neue Wege für den zweiten 3D Parcours.

Es geht los das Wetter macht, mit wir haben die ersten Wege für den zweiten Parcours gebaut vielen Dank an die fleißigen Helfer. Foto vom Wegebau!

Startschuss für den zweiten 3D Parcours.

Herr Arnold und Herr Sperling VR Bank SG Diebach Vorstandschaft und Übungsleiter Bogensport 2ter von rechts: Robert Bock 2. Bürgermeister Gemeinde Diebach

Herzliches Dankeschön

Die Bogenschützen der Sportgemeinschaft Diebach e.V. ( Diebacher Edelknechte) sowie die Vorstandschaft bedanken sich herzlich für das großzügige Sponsoring der VR Bank Mittelfranken West eG. Die Bogenschützen planen einen zweiten 3D Parcours in Diebach.

Das VR Sponsoring Netzwerk unterstützt dieses Vorhaben . Dafür unseren besonderer Dank an Herrn Matthias Sperling und Herrn Arnold.

Die traditionellen Bogenschützen mit ihren insgesamt 72 Mitgliedern, davon 25 Kinder und Jugendliche freuen sich schon auf den neuen Parcours. Damit wird die Sparte in Mittelfranken und darüber hinaus sicherlich noch bekannter.

Dietmar Hofacker

Spartenleiter Bogensport

Schützengau Ansbach

Dietmar Hofacker wurde bei der Mitgliederversammlung des Mittelfränkischen Schützenbundes für seine Verdienste um das Schützenwesen und für seine Arbeit als 1. Schützenmeister in unserem Verein mit der Goldenen Ehrennadel geehrt.

Foto Schützengau Ansbach.

Danke Michael Alban.

Vereinsmeisterschaft 2019

Am Sonntag, dem 29. September 2019 trafen sich um 9 Uhr achtzehn Bogenschützen auf der Bogensportanlage in Diebach, um den Vereinsmeister zu ermitteln.

Nach gut drei Stunden war der Wettstreit beendet und die Vereinsmeister der Diebacher Edelknechte standen fest.

Stellv. Abteilungsleiter Martin Wegert bedankte sich bei allen Teilnehmern für den reibungslosen Ablauf dieser Meisterschaft und gab nach dem Ende des Wettbewerbes die Sieger bekannt.

Vereinsmeisterin wurde Regina Flemming mit 338 Punkte.

Vereinsmeister wurde Andreas Rüdinger mit 488 Punkte.

Vereinsmeister Jugend wurde Timo Neser mit 390 Punkte.

Platzierungen hier klicken!

Mehr Fotos hier klicken!

4. Freundschaftsturnier der SG Diebach e. V. „ Diebacher Edelknechte“

Die Diebacher Bogenschützen veranstalteten ihr 4. Freundschaftsturnier.

Das auf 96 Teilnehmer begrenzte Turnier auf dem eigenen 3D Parcours war schon seit Monaten ausgebucht. Bei diesem Turnier nehmen keine Bogenschützen der SG Diebach teil, um den Heimvorteil auszuschließen. Zum ersten Mal wurden auch Teilnehmer aus Siebenbürgen in Rumänien und aus der Schweiz begrüßt mehr lesen

Bezirksmeisterschaft 2019

Meisterschaft mit Gästen

Bogenschützen ermitteln bei der SG Diebach die 3D-Titelträger

Rund 120 Bogenschützen beteiligten sich an den 3D Bezirksmeisterschaften bei der SG Diebach.

Zahlreiche Teilnehmer aus Unterfranken nutzten die Titelkämpfe in Mittelfranken für einen Qualifikationswettkampf zu den Bayrischen Meisterschaften mehr lesen

Hallenvereinsmeisterschaft 2019

Hallenmeister 2019 Mihaly Vas

Am 12.01.2019 ermittelten wir unseren Vereinsmeister für die Halle. Alle Mitglieder nahmen begeistert daran teil und hatten viel Vergnügen dabei. Durch ein Hindernis war es nicht leicht, mit jedem Pfeil die Scheibe zu treffen.

Mihaly Vas sichert sich den Titel vor Rüdinger Andreas und Richard Burton.

Glückwunsch an die Schützen!

Ehrenabend 2019

Letzten Samstag veranstalten die Diebacher Edelknechte einen Ehrenabend.

Für die 10jährige Mitgliedschaft beim BSSB und bei den Diebacher Edelknechte wurden Simone Meder, Rudolf Neser und Patrick Wegert geehrt.

Philipp Neser erhielt ein kleines Präsent für den 1. Platz bei der 3D Bezirksmeisterschaft 2018 des Mittelfränkischer Schützenbund in der Klasse:

Instinktiv Schüler.

Wir gratulieren alle geehrten Schützen.

Wettkampf auf dem 3D Parcours

v. l. n. r. Dietmar Hofacker, Andreas Rüdinger, Martin Wegert.

Wettkampf auf dem 3D Parcours

Die Bogenschützen der SG Diebach e.V. die Diebacher Edelknechte führten unter ihren Mitgliedern die 6. Vereinsmeisterschaft durch. Der Wettkampf wurde wieder auf dem eigenen 3D Parcours auf 28 Ziele ausgetragen Es wurde eine 3 Pfeile Wertung pro Ziel geschossen. Nach dem Frühstück und der Begrüßung hatten die Schützen die Möglichkeit sich auf dem Schießplatz einzuschießen. Schießbeginn war auf dem Parcours um 10:30 Uhr. In drei Altersgruppen traten die Bogenschützen gegeneinander an( Schüler, Jugend und Erwachsene). Die raffiniert in die Landschaft gestellten Ziele erfordern über die gesamte Wettkampfzeit von ca. 3 Stunden volle Konzentration. Durch die gute Gemeinsamkeit hat es wieder riesen Spaß gemacht.

Bei den Schülern ( 8-12 Jahre) wurde neuer Vereinsmeister Lukas Koch ( 348 Punkte) vor Leon Markert ( 300 P.) und Anna- Lena Koch (284 P. ).

Den 1. Platz bei der Jugend ( 13- 17 Jahre) erreichte Philipp Neser ( 308 P.) vor seinem Bruder Timo Neser ( 258 P.).

Unser viermaliger Vereinsmeister bei den Erwachsenen Martin Wegert mußte sich diesmal geschlagen geben. Den ersten Platz sicherte sich Andreas Rüdinger ( 426 Punkte ) vor Dietmar Hofacker ( 422 P.) und Martin Wegert ( 418 P. ). Die Erstplatzierten erhielten die Vereinsmeisternadel 2018 des BSSB in Gold, Silber und Bronze.